Telefonanlagentechnik vom Spezialisten

News

Datum: 30.09.2017

Ankündigung Vertriebsende OpenCom 100 Serie

Mitel kündigt die Einstellung des Call-Managers OpenCom 100 an

Mitel kündigt das weltweite Vertriebsende (EoL - End of Live) für die Telefonanlagen der OpenCom100 Serie für den 31.03.2018 an. Konkret betroffen sind davon die OpenCom 150 plus, OpenCom 150 Rack, OpenCom X320 und OpenCom X320 Rack inklusive zugehöriger Interfacekarten, Zubehör und Ersatzteile. Die OpenCom 510 ist von dieser Abkündigung nicht betroffen.
Damit wird die im Jahr 2000 auf den Markt gekommene OpenCom 100 Serie nach 18 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand geschickt.
Die Modelle OpenCom 130 und 131 sind bereits zu einem früheren Zeitpunkt abgekündigt worden.

Als Alternative zu den Call-Servern der OpenCom 100 Serie weist Mitel auf die bereits seit einigen Jahren verfügbaren Call-Server der Mitel 100 (Mitel 104, 108, 112) Serie hin, diese sind für den Einsatz im IP-Umfeld konzipiert worden und bieten Schnittstellen an dem ein Großteil vorhandener OpenCom Telefone und DECT-Komponenten weiter betrieben werden können.

Die OpenCom 510 wird weiter im Sortiment der Mitel bleiben, da ein Gateway-Konzept in Verbindung mit einer Mitel 100 verfügbar ist, das es als sinnvoll erscheinen lässt, auch eine OpenCom 510 an einen SIP-Provider anzuschalten. Wir empfehlen auf die Neuanschaffung einer OpenCom 510 zu verzichten und eher die Produkte der Mitel MiVoice Office 400 Serie in den Fokus einer Investition zu stellen. Wir gehen davon aus, das im Gegensatz zur MiVoce 400 es für die OpenCom keine essentielle Produktpflege seitens des Herstellers mehr geben wird.

Mitel weist ausdrücklich darauf hin, das die Verfügbarkeit der von dieser Abkündigung betroffenen Artikel bereits vor dem 31.03.2018 je nach Nachfrage eingeschränkt sein kann. Es gibt also keine Liefergarantie bis zum Vertriebsende. Davon ausdrücklich ausgenommen ist das Modul M100-IP, das für die Anbindung von bestehenden Systemen an SIP-Provider benötigt wird. Für das Modul M100-IP nennt Mitel Ende 2018 als Enddatum der Herstellung.

Der Weiterbetrieb und die Erweiterung von Applikation an den OpenCom 100 Systemen durch den Erwerb von Lizenzen garantiert Mitel bis zum 31.03.2020.

Die Reparatur bestehender OpenCom 100 Systeme und Erweiterungsmodule garantiert Mitel ebenso bis zum 31.03.2020.

Alle entstandenen oder noch entstehenden Garantie- und Gewährleistungsverpflichtungen werden von Mitel erfüllt.

Support leistet Mitel für alle OpenCom100 Systeme bis zum Ende des Jahres 2018, jedoch nur auf Basis des aktuellen Releases. Derzeit ist geplant, Release 12 mit Servicepack 3 als letzte verfügbare Version anzubieten.

Wir empfehlen bereits jetzt auf Neuinvestitionen in Call-Server der OpenCom 100 Serie zu verzichten und bei anstehenden Umstellungen wie z.B. den Wechsel von ISDN auf IP zu prüfen ob eine Neuanschaffung eines modernen Systems wie der MiVoice Office 400 eventuell mehr Sinn macht.

UR

Schlagwörter: OpenCom100

Datum: 18.09.2017

Verkaufsstop für zahlreiche ehem. Aastra-Telefone

Mitel kündigt das Verkaufsende zahlreicher Telefone zum Jahresende an

Mitel kündigt das Verkaufsende für die folgenden Telefone zum Ende des Jahres 2017 an:

MiVoice 6773ip, 6775ip (Mitel 100, OpenCom 100 und OpenCom 1000)
Alternativen: MiVoice 6863, 6865, 6867, 6869, 6873 (nicht OpenCom 1000)

MiVoice 5361ip, 5370ip, 5380ip (Aastra IntelliGate, Aastra 400, MiVoice Office 400 und MiVoice 5000)
Alternativen: 6863, 6865, 6867, 6869, 6873, 6920, 6930, 6940
Hinweis: Die digitalen Varianten (5361, 5370, 5380 DSI/AD2) sind von dieser Abkündigung nicht betroffen.

MiVoice 6753, 6755, 6757 Digital Phones (MiVoice 5000)
Alternativen: MiVoice 5361, 5370, 5380 Digital Phones

Dialog 4220ip, 4222ip, 4225ip (MX-ONE)
Alternativen: 6863, 6865, 6867, 6869, 6873, 6920, 6930, 6940

Dialog 4220, 4222 Digital (MX-ONE)
Alternativen:  keine

Aastra 340w, 342w (MiVoice 5000, MX-ONE)
Alternativen: Mitel 5624

MiVoice MX-ONE DT390, DT690
Alternativen: Mitel 5613, 5614

Mitel 650 DECT Phone (DECT, IP-DECT, SIP-DECT, alle Aastra/Mitel-Plattformen)
Alternativen: Mitel 622d v2 DECT Phone

Mitel 7106a, 7147a, 7187a (MX-ONE)
Alternativen: Mitel 6710a, 6730a

Aastra A1023i SIP Phone (MX-ONE)
Alternativen: Mitel 6863

Die meisten oben genannten Telefone können bei Mitel noch bis zum 15. Dezember 2017 bestellt werden. Das Ende der Verfügbarkeit ergibt sich aus den Lagerbeständen der Distributions-Partner, einige Modelle snd bereits ausverkauft.
Für Zubehör gilt bei den meisten Artikel eine verlängerte Verfügbarkeit, Mitel nennt hier den 15. Juli 2018 für die meisten oben genannten Artikel.

Alle Garantie- und Gewährleistungspflichten werden von Mitel entsprechend den jeweils geltenden allgemeinen Garantiebedingungen erfüllt.

Wir von telefonalage-shop.de stehen dieser Produktabkündigung des Herstellers Mitel sehr kritisch gegenüber. Vor allem vor dem Hintergrund, das mit den Geräten aus der 6800er und 6900er Serie der lange beschrittene Weg, der callmanagerspezifischen Systemendgeräte verlassen wird. Mit Systemendgeräten ist den Endusern immer ein speziell auf die Leistungsmerkmale des jeweiligen TK-Systems angepasstes Endgerät zur Verfügung gestellt worden, das die Bedienung im Tagesgeschäft stark vereinfacht. Dies könnnen wir bisher den SIP Endgeräten der 68er und 69er Serie nur bedingt bescheinigen.

Aber wir können einen global agierenden Hersteller wie Mitel natürlich nicht von unserer Sicht der Dinge überzeugen ... aber uns bleibt die Hoffnung, das es Mitel gelingt, die angesprochenen SIP-Endgeräte zu echten Alternativen der Systemendgeräte weiter zu entwickeln, mit den gerade eingeführten Modellen der 69er Serie hat sich das User-Interface gegenüber den 68er Modellen deutlich verbessert.

Unseren Kunden können wir nur raten, eventuelle langfristig anstehende Systemerweiterungen vorwegzunehmen und sich mit den benötigten IP-Systemendgeräten jetzt zu bevorraten. Noch sind die Endgeräte in unserem Shop zu attraktiven Preisen erhältlich, das wird sich zum Ende des Jahres 2017 ändern.


 

Schlagwörter: Abkündigung IP-Systemtelefone für Aastra/Mitel Telefonsysteme